Startseite :: Kontakt :: Sitemap ::

 

:: Implementierung von Web Services (Praktikum) - FSS '07

 

:: Vorlesung

Art:Praktikum
Dozent:Prof. Dr. C.-C. Kanne
Semester:Frühjahrsemester '07
Semesterwochenstunden:4 (Abhängig von der jeweiligen Prüfungsordnung)
Termine und Räume: Vorbesprechung Montag 12:00 Uhr, dann nach Vereinbarung (jede Gruppe individuell) , B6 A1.01
Erstmals am:19.2. 2007
:: Kommentar 
  • Voraussetzungen: Voraussetzung für die Teilnahme sind Java-Kenntnisse (C++ ist auch möglich), und Grundkenntnis von XML-Techniken wie DOM, XPath, XQuery (z.B. aus DBS II).
  • Inhalt:

    Das Web wird "aktiv": Außer zum interaktiven "Surfen" wird das Internet immer mehr zur automatischen Abwicklung von Geschäftsprozessen genutzt. Dabei stellt sich das "aktive" Web als Netz von Teilnehmern dar, die komplexe Abläufe durch den Austausch von XML-Nachrichten koordinieren. Neben den eigentlichen Anbietern von Dienstleistungen tauchen dabei auch immer mehr Teilnehmer auf, die keine grundlegend neue Funktionalität zur Verfügung stellen, sondern vorhandene Dienste sinnvoll verknüpfen und/oder aufbereiten. Stichworte und Standards in diesem Bereich sind Service-Oriented Architectures, SOAP, RSS/Atom, Web 2.0, Hosted Apps, Ajax, usw.

    In dieser Veranstaltung werden die Teilnehmer in kleinen Gruppen verschiedene solche Dienste implementieren. Wesentliches Fundament ist dabei die Verarbeitung von XML-Nachrichten und Dokumenten. Der Schwerpunkt des Kurses ist dabei der Einsatz der XML-Anfragesprache XQuery aus Java-Programmen heraus, um aufwändige und fehlerträchtige Konversionen zu vermeiden und die Konzentration auf die Entwicklung der Anwendungslogik zu erlauben.

    Anhand eines Anwendungsszenarios entwickeln die Teilnehmer schrittweise einen kompletten Server, der in der letzten Phase mit den Servern der anderen Gruppe gemeinsam an Geschäftsprozessen teilnimmt.

    Die Veranstaltung umfasst 4 Semesterwochenstunden bzw. 6 ECTS Punkte. Es gibt entweder eine schriftliche Prüfung für alle oder mündliche Einzelprüfungen, nach Vereinbarung.

 

:: Skript

 

:: Versuche

VersuchAbgabe
Versuch 112.03.2007
Versuch 216.04.2007
Versuch 307.05.2007
Versuch 404.06.2007

:: Prüfungen

Voraussichtlich werden mündliche Einzelprüfungen stattfinden. Um an diesen Prüfungen teilzunehmen, müssen alle Teilaufgaben des Praktikums (evtl. nach einer Nachbearbeitungsphase) erfolgreich absolviert worden sein (die Teilaufgaben werden allerdings nicht benotet und fließen auch nicht in die Diplomnote ein). Zur Erlangung eines Scheins ist dies ebenfalls erforderlich.

:: Links

:: Mailingliste

Zum Eintragen geht's hier.